Fatih-Moschee e.V. – Islamische Föderation in Berlin

Der Fatih-Moschee e.V. wurde bereits 1967 gegründet und gehört damit zu den ältesten Moscheegemeinden Berlins. Der Moschee-Neubau im Kreuzberger Kiez bietet Muslimen aus allen Ländern einen Ort des Gebets und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Platz der Begegnung und des Austausches an – unabhängig von ihrer Herkunft, Kultur oder Religion. Zudem beteiligt sie sich aktiv am interreligiösen Dialog und ist Mitglied der Islamischen Föderation in Berlin.

Programm
18:00-18:10 Uhr: Begrüßungswort und Vorstellung
18:10-18.20 Uhr: Quran Rezitation
18:20-18:30 Uhr: Allgemeine Informationen zur Fatih Moschee
18:30-18:50 Uhr: Moscheeführung
18:50-19:30 Uhr: Vortrag Isl. Wiss. Mehmet Tellioğlu (IFB-Lehrer)
19:30-20:00 Uhr: Diskussions- und offene Fragerunde
20:00-21:00 Uhr: Ausklang des Abends bei Tee und Snacks

>>18:00- 21:00 Uhr

Fatih Moschee e.V.
Falckensteinstraße 12
10997 Berlin

U-Bhf. Schlesisches Tor (U1)
Mehmet Tellioğlu | tellioglu@nachtderreligionen.de
www.if-Berlin.de

Besondere Hinweise
In einigen Bereichen der Moschee müssen die Schuhe ausgezogen werden.