Herrnhuter Brüdergemeine

Die Brüdergemeine ist eine reformatorische Kirche, die von friedlichen Hussiten 1457 in Böhmen gegründet wurde und nach Jahrhunderten der Verfolgung mit der Siedlung Herrnhut in Sachsen neu erstand. Zentral ist die Auffassung von der Gleichwertigkeit der Menschen vor Gott und der Glaube an die Offenbarung seiner Liebe in Jesus Christus. Der lichte Kirchsaal ohne vordergründig sakrale Einbauten lädt zu Offenheit und Achtsamkeit ein.

Programm
Abend der Begegnung von Kirche und Moschee, Treffen mit Gespräch zu Fragen der unterschiedlichen Glaubenspraxis. (Der Veranstaltungsort ist nicht, wie im Programmheft angegeben, der Dorfbackofen, sondern die Brüdergemeine selbst.)

>>19:00 – 21:00 Uhr (Achtung: Neue Zeit!)

Gemeindezentrum der Herrnhuter Brüdergemeine
Kirchgasse 14
12043 Berlin

U-Bhf. Karl-Marx-Straße (U7), Bus M41/171 Hertzbergplatz

Christoph Hartmann | 0176-78166721 | ch.hartmann@evbg-berlin.de

www.herrnhuter-in-berlin.de