Ilé Obá Sileké

Das Haus liegt direkt am Fuß des Wasserfalls am Kreuzberg und ist der einzige Ort in Deutschland, in dem die Traditionen der afrobrasilianischen Candomblé-Religion praktiziert werden. Die Verbindung zwischen dem Menschlichen und dem Göttlichen wird durch Rhythmen, rituelle Tänze, Gesänge und Speisen für die Gottheiten (Orixás) hergestellt.

Programm
19:00 – 20:00 Uhr und 20:00 – 21:00 Uhr
Anhand ausgewählter Filmbeiträge über das Candomblé und zu dem Altar des Gottes Ogum, erhalten Sie eine kurze Einführung in die Religion des Candomblés.
Ogum, ursprünglich als Herr des Metalls verehrt, gilt als dynamische Kraft voller Schwung, Jugend und Energie. Er ist zielgerichtet, energisch und in seiner Art unumstößlich durch seine kraftvolle, männliche Energie.

Veranstaltungsort
19:00 – 21:00 Uhr
Il Obá Sileké
Möckernstr. 72
10965 Berlin
U7, U6: Mehringdamm
Bus 140: Wasserfall Kreuzberg
Bus M19: Katzbachstraße
Kontakt: Murah Soares / Babalorixá Muralesimbe, 030-78096054, info@forum-brasil.de
www.ile-oba-sileke.de

kein barrierefreier Zugang, unterstützende Hilfe wird angeboten

Menü schließen