Interkulturelles Zentrum für Dialog und Bildung e.V.

7. Lange Nacht der Religionen
Unsere Gemeinde existiert seit über 13 Jahren in Berlin und ist ein etabliertes Zentrum für Muslime im Umfeld. Durch regelmäßige Vorträge, Seminare und weiteren Veranstaltungen in deutscher und/oder arabischer Sprache dienen wir als Anlaufstelle für Muslimen und Nicht-Muslimen zum Thema Religion, Weltanschauung und Praxis. Durch einen regen Austausch und Dialog möchten wir Missverständnisse und Vorurteile abbauen und uns für ein friedliches Miteinander in der Gesellschaft einsetzen.
Thema: „Warum glauben? Eine Frage der Moderne“

>> 16:00 – 20:00 Uhr

Programm:
16:00 Uhr Einlass
16.30 Uhr Begrüßung/Vorstellung des Zentrums
16.45 Uhr Ausruf zum Nachmittagsgebet
17.00 Uhr Moscheeführung
17.20 Uhr Vortrag “Warum glauben? Eine Frage der Moderne” (Imam Dr. Khaled El Seddiq)
17.50 Uhr Fragen & Diskussion
18.10 Uhr Speed – Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen
18.50 Uhr Moscheeführung
19.20 Uhr Offene Gesprächsrunde
19.44 Uhr Ausruf zum Abendgebet
20.00 Uhr Abschluss

Wir möchten uns in der 7. Langen Nacht der Religionen der Wichtigkeit der Religionen für Gläubige widmen. Wir beschäftigen uns mit der Frage „Warum glauben?“, um die Gründe des Praktizieren des Islams in einem modernen, voran gestrittenen westlichen Land zu erkunden. Brauchen wir denn noch einen Glauben? Sind Religionen ein Relikt der Zeit vor der Wissenschaft?
Gemeinsam wollen wir uns unterhalten, in einer gemütlichen, lockeren Atmosphäre, zu der jeder Beitrag und jede Frage willkommen ist.
Auch bieten wir Moscheeführungen an und bieten Ihnen im Anschluss die Möglichkeit, sich an Einzeltischen mit Muslimen über weitere Gedanken und Fragen zu unterhalten.
Bringen Sie daher gerne Ihre Fragen und Gedanken mit.

Interkulturelles Zentrum für Dialog und Bildung e.V.
Drontheimer Straße 32A
13359 Berlin
U-Bhf Osloer Straße (U8,U9)
Rebea Malik | 030-49500803 | sekretariat@izdb-berlin.de

www.izdb-Berlin.de