Johannische Kirche


Die Johannische Kirche wurde 1926 von Joseph Weißenberg gegründet mit dem Auftrag zur „Überbrückung der Konfessionen durch die Liebe“. Das St.-Michaels-Heim mit seinem außergewöhnlichen Kirchenraum ist auch Sitz des Johannischen Sozialwerks e.V. sowie ein gastliches Haus für vielfältige Begegnungen.

Programm
18:00 Uhr Begrüßung / Prediger Dr. Volker Hildebrandt
19:00 Uhr Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt / Predigerin Ulrike Gehde
Es wird gebeten, bis 18.50 Uhr die Plätze zur stillen Andacht einzunehmen.
Der Gottesdienst umfasst gemeinsames Gebet (Vaterunser), Gesang, Predigt, Gesang, Abschlussgebet und Segen. Er dauert etwa 30 Minuten.
Anschließende Möglichkeit zum Gespräch: Fragen an die Johannische Kirche
20:00 Uhr Kennen Sie Joseph Weißenberg? – Vortrag von Prediger Dr. Andreas Schmetzstorff
21:00 Uhr Führung durch das St.-Michaels-Heim (früher Palais Mendelssohn) und Vorstellung der sozialen Einrichtungen
21:45 Uhr Einladung zum gemeinsamen Singen
22:00 Uhr Friedensgebet zum Abschluss

>> 18:00 – 22:00 Uhr

St.-Michaelsheim
Bismarckallee 23
14193Berlin

Bus M19 Erdener Str., M29 Herthastr., 110-X10 Bismarckplatz

Ulrike Gehde, 030 896880, u.gehde@johannische-kirche.org

www.johannische-kirche.org

(1), (2)