Pagane Wege & Gemeinschaften

Logo Pagane Wege & Gemeinschaften BerlinZum vierten Mal nimmt unser Bündnis aus verschiedenen paganen, heidnischen und magischen Gruppen und Personen an der Langen Nacht der Religionen teil. unser Anliegen ist es, die Vielfalt unserer Spiritualität zu feiern und zu zeigen.

Pagane und heidnische Vereine, Zirkel, Coven, magische Orden und Pakte, interessierte Einzelpersonen bereiten gemeinsam ein Programm vor.

Die Philosophie unserer Veranstaltung: Jede Gruppe repräsentiert und zeigt sich selbst. Wer will, gestaltet ein Ritual oder bietet einen Vortrag oder Workshop an.

Mehrere hundert Besucher*innen Jahr für Jahr zeigen dass das Projekt erfolgreich ist. Gäste anderer Religionen, interessierte Berliner*innen, aber vor allem Suchende, die noch keinen Anschluss an eine Gruppe gefunden haben, können ins Gespräch kommen, hineinfühlen und besuchen oft später dann Stammtische und Gruppen-Events.

Unser Bündnis einigt nicht, der gleichen Religion anzugehören. Unser Bündnis einigt ein offener Geist, das Bekenntnis zu universalen Menschenrechten, Gleichberechtigung, eine tiefe Ehrung der Natur und des Lebens, gegenseitiger Respekt und das Wissen darum, dass es gut ist, sich gemeinsam mit anderen Menschen auf einen spirituellen Pfad zu begeben.

Wir sind vielfältig: Polytheisten, Animisten, Panentheisten, Psychonauten, Magier, Menschen, die Ahnen, Ortsgeister und Göttinnen und Götter ehren und vieles mehr. Und wir haben festgestellt, dass uns mehr verbindet als uns trennt.

Wenn ihr auch so denkt – seid uns willkommen!

An Infoständen stehen Mitglieder der Gruppen zu Gesprächen und für Fragen zur Verfügung und euch erwarten im Garten und in 3 Räumen des Hauses Vorträge, Workshops und Rituale. Ein Gartenbereich ist ganz der Ruhe gewidmet, um nachzudenken oder zu meditieren. Eine interpagane Ausstellung führt euch durch den Jahreskreis.

Beteiligte Gruppen/Vereine/Organisationen:

      • Aktion 23, Discordia
      • Ár nDraíocht Féin
      • Asahood Berlin e.V.
      • Asgards Raben
      • Astarte Oase, OTO
      • Coven of the Stag King (Alexandrian Witchcraft)
      • Gardnerian Wicca Coven
      • Heidnische Gemeinschaft e.V.
      • Iseum mit dem Ziegenfisch (Fellowship of Isis)
      • Pagan Federation International Deutschland e.V.
      • Pagan Pride Deutschland
      • Seedgroup Bärenwald, OBOD
      • Reclaiming Berlin-Brandenburg
      • Tempel der Sophia
      • The Troth
      • Verein für Germanisches Heidentum e.V.

(Stand 12.06.2019)

Achtung: Änderungen wegen Erkrankung von Referent*innen

Ort: Familienzentrum „Menschenskinder“, Fürstenwalder Str. 30 (Eingang Nord & Garten)

Ritualplatz (Garten)
14.00 Eröffnungsritual
15.15 Lebenstanz (Fuchsfamilie)
16.30 Druiden-Ritual (OBOD)
18.00 Reclaiming – Ritual
19.15 Asatru Blot
20.15 Trommelworkshop
21.00 Liber Resh (OTO) – Ritual zum Sonnenuntergang
21.15 Abschlussritual Trommeltrance

Ritualraum 1 Erdgeschoß
(Achtung: Programmteile in englischer Sprache)
15.30 Do Magick, not just talk (Vortrag) (Sinmara, PFI e.V.) (DEUTSCH)
16.45 Alexandrian Wicca (Vortrag) (Sharon Day, Coven of the Stag King) (ENGLISCH)
18.00 Eleusische Riten Vortrag (William Thirteen, OTO) (ENGLISCH)
19.45 Eleusische Riten: Ritus von SOL (Astarte Oase, OTO) (DEUTSCH)

Seminarraum 2 ( OG links)
15.15 Magic Berlin Buchreihe – Lesung (Julia Heller)
16.15 Auf dem Weg der Göttin – Fellowship of Isis (Vortrag) (Gisela, FoI) &
Porta Mystica – eine Reise zum Tempel der Sonne
17.30 Wicca First Steps Workshop (Gardnerian Wicca
Coven, Berlin)
19.15 Tarot Workshop (Julia Perschke, Schlange & Besen)
20.15 Lesung (Syba Sukkub)

Seminarraum 3 (OG rechts)
15.15 Räuchern mit Kräutern (Workshop) (Cordula & Doris, HG e.V.)
16.15 Frith Forge – Inklusives Heidentum vor der Herausforderung einer globalen Kultur (Vortrag) (Patricia, Troth)
17.15 Den Göttern begegnen – Wege der persönlichen Annäherung an den nordischen Pantheon (Vortrag) (Ragna Runenweg)
18.15 Verteidigung gegen die dunklen Künste
(Vortrag) (Urs, OBOD)
19.15 SEK Schamanen (Vortrag) (Ydalir & Jordis, PFI e.V.)
20.15 Runen – eine Einführung in die Mysterien des Multiversums (Vortrag) (Daniel)

Daneben erwarten euch eine Ausstellung „Jahreskreisfeste im interpaganen Ritualgarten“, Infotische und ein Garten der Ruhe. Im Garten gibt es auch einen kleinen Gemeinschaftsaltar in einem Pavillon, der zur Meditation einlädt. Im Haus lädt eine Göttin der Wünsche ein, ihr eure Wünsche und Vorhaben anzuvertrauen.

Wir freuen uns auf euch, kommt zahlreich, die Reise lohnt!

Nähere Informationen zu einzelnen Inhalten und Gruppen auf www.paganes-leben-berlin.de

Veranstaltungsort
13:30 – 22:00 Uhr
Familienzentrum Menschenskinder e.V.
Fürstenwalder Str. 30 (Eingang Nord/Garten)
10243 Berlin
U: Strausberger Platz
Kontakt: Gudrun Pannier, 0177-333 55 87, info@paganes-leben-berlin.de
www.paganes-leben-berlin.de

Besondere Hinweise: Das Gelände ist rauchfrei. Bitte keine Haustiere mitbringen.
In bestimmten Bereichen bitten wir darum, Mobiltelefone auszuschalten.

barrierefreier Zugang

Menü schließen