Presse

Ansprechpartner

Tabea Perger
perger@nachtderreligionen.de
0176 875 300 74
Dr. Thomas M. Schimmel
schimmel@nachtderreligionen.de
030 51 05 77 73

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 22. Mai 2017

#FreiheitBerlin: Die Lange Nacht der Religionen
Wenn am kommenden Donnerstag wieder Synagogen, Moscheen, Kirchen, Tempel, Meditations- und Gemeindehäuser ihre Türen öffnen und die Religionsgemeinschaften Menschen in Berlin zu sich einladen, wird ein besonderer Aspekt von Freiheit deutlich: Dass Menschen mit verschiedenen Religionen, Weltanschauungen und Lebenskonzepten friedlich zusammenleben können.

11. 5. 2017: Pressemitteilung zum Pressegespräch

Menschen begegnen – Religionen kennenlernen – Horizonte erweitern:
6. Lange Nacht der Religionen in Berlin am 25. Mai

Am Himmelfahrtstag (25. Mai) findet nun im 6. Jahr in Folge die Lange Nacht der Religionen in Berlin statt. An die 80 Kirchen, Synagogen, Moscheen, Tempel und Gemeindehäuser verschiedener Religionen, spiritueller Gruppen und interreligiöser Initiativen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Besucherinnen und Besucher. Mit Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Gesprächsangeboten, Meditationen, Gottesdienst¬en, Performance u.v.a.m. wollen die Angehörigen der verschiedenen Glaubensrichtung darüber informieren, was sie glauben und wie sie ihren Glauben ganz praktisch leben.

5.5.2017: Einladung zum Pressegespräch

am 25. Mai öffnen in Berlin zum 6. Mal Moscheen, Kirchen, Synagogen, Tempel, Meditations- und Gemeindehäuser ihre Türen zur Langen Nacht der Religionen. Mit 80 verschiedenen Veranstaltungen informieren Religionen, spirituelle Gruppen und interreligiöse Initiativen über ihren Glauben, ihre Glaubenspraxis und ihr Engagement für Frieden und Zusammenhalt in unserer Stadt.

Wir möchten Sie über die Langen Nacht der Religionen, die dieses Jahr parallel zum Deutschen Evangelischen Kirchentag am Himmelfahrtstag stattfindet, in einem Pressegespräch mit anschließendem Fototermin informieren.

Das Gespräch findet statt am
Donnerstag, 11. Mai 2017 um 11.00 Uhr,
im Restaurant Hopfingerbräu am Brandenburger Tor
(Ebertstr. 24,10117 Berlin)

5.4.2017: Programmheft liegt bereit: ein Kompendium des interreliösen Berlin

Das Programmheft für die 6. Lange Nacht der Religionen ist erschienen: ein wertvoller Begleiter durch die lange Nacht am 25.5.2017; und gleichzeitig ein spannendes Kompendium des interreligiösen Berlins. Über 80 verschiedene Glaubensrichtungen stellen sich in einer kurzen Selbstbeschreibung vor. Jede einzelne dieser Religionsgemeinschaften und interreligiösen Initiativen lebt durch ihre Teilnahme ganz praktisch gegenseitigen Respekt und Toleranz.