Stiftung St. Matthäus

Die Stiftung St. Matthäus ist die Kunst- und Kulturstiftung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz. Sie dient dem besonderen Auftrag, den Dialog der Kirche mit den Künsten zu führen und zu fördern. Die St. Matthäus-Kirche ist Gabe und Verpflichtung. Sie steht heute inmitten des Kulturforums, welches zum herausragenden Ort nationaler wie internationaler Kunst und Kultur geworden ist.

Programm
15:00 Kaaren Beckhof, Kolam – Permanente Performance
Prof. Dr. Andreas Feldtkeller MODERATION über den Tag in die Nacht hinein
Dr. Michael Bäumer, Berliner Forum der Religionen GRUSSWORT
„Ausgezeichnet ist es, sich zu baden, ausgezeichnet ist es, sich zu reinigen. Aber auch der Geist muss gereinigt werden, auch der Geist muss gebadet werden. Den Geist aber reinigt man, den Geist badet man nicht mit Wasser, sondern mit der reinigenden Wirkung tiefer Meditation und mit der säubernden Wirkung ethischen Verhaltens.“
16.00 Begrüßung
16.30 Vortrag und Gespräch – Experimente und Vorführungen
Dr. Manfred Schleyer, Institut für Strömungswissenschaften und
Klimaaktivistin, Plant-for-the-Planet, Kinder- und Jugendorganisation aus München
Wie kommt der Geist in die Welt und warum Wasser Beethoven liebt
Das Institut für Strömungswissenschaften sucht durch seine Arbeit ein vertieftes Verständnis des Wassers, seines Wesens, seiner Verbindung mit dem Lebendigen und seiner Bedeutung für den Menschen zu erringen. Es will zum Verständnis der feineren Qualitäten dieses Elementes und zur öffentlichen Bewusstseinsbildung beitragen sowie die sachgerechte Lösung praktischer Probleme fördern. Die naturwissenschaftliche Forschung wird durch die Geisteswissenschaft erweitert.
18.00 Vortrag und Gespräch
Jean-Claude Lin, Schriftsteller, Übersetzer, Verlagsleiter
Den Himmel wiegen. Haiku – Die kürzeste Form der Japanischen Dichtung
20.00 Abendprogramm – Performance
Wassergeister leuchten
Mikko Jaeri. Manickam Yogeswaran – Metta Sutra
Milton Camilo. Thomas Feyerabend – Triple Helix
Miranda Haejoung Kim Markgraf – Das Neue steht und schweigt
Eva-Isolde Balzer. Fily Sako – Raureif verdunstet! Oder may I change my Mind?
Yusimi Moya Rodriguez – Orisha Yemaya – Wasserfrau und Flussgöttin
Yoichi Usami. Emi Tishikura. Till Münkler – Der Flügel-Klang der kommenden Vögel

Veranstaltungsort
15:00 – 23:00 Uhr
Stiftung St. Matthäus
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
U-Bahnlinie U2 | S-Bahn-Linien S1, S2, S25 (ca. 5 Minuten Fußweg), Haltestelle Potsdamer Platz.
Bus-Linien: 200, M48 und M85 (bis Philharmonie).
Kontakt: Gause, 030 – 28 39 52 83, info@stiftung-stmatthaeus.de
www.stiftung-stmatthaeus.de

barrierefreier Zugang