Über uns

Während der ‚Langen Nacht der Re­li­gio­nen‘ öffnen fast 100 Religions­gemein­schaften in Berlin ihre Kirchen, Tempel, Moscheen, Synagogen und Gemeinde­häuser, um gemein­sam Besuche­rinnen und Besu­cher zu empfangen. Bürge­rin­nen und Bürger können un­kompli­ziert ver­schiedene Religions­gemein­schaften kennen­lernen. Das baut Fremd­heit ab, beseitig Vorurteile und ist ein wichtiger Beitrag zum sozialen Frieden in der Stadt.

Die Zahl der teilnehmenden Religionsgruppen macht die religiöse Vielfalt in Berlin deutlich: Neben den bekannten Weltreligionen mit ihren zahlreichen Konfessionen sind auch eine große Zahl kleiner Religionsgemeinschaften, Naturreligionen und heidnische Gruppen vertreten.

Seit 2012 findet in Berlin an einem Samstag im Sommer die „Lange Nacht der Religionen“ statt. Die Idee für diese berlinweite Veranstaltung wurde im Verlauf des vom Berliner Senat angestoßenen Prozesses „Dialog der Religionen in Berlin“ entwickelt.

Der Initiativkreis

Initiativkreis der langen Nacht der Religionen
Initiativkreis der langen Nacht der Religionen

Vorbereitet wird die Lange Nacht der Religionen seit 2012 von einem inter­religiös besetzten Initiativ­kreis, der ehren­amtlich arbeitet und im Schnitt einmal im Monat zusammen­kommt. Der Initiativ­kreis ist offen für neue Mitglieder, die sich für die Lange Nacht enga­gieren wollen. Weiter unten sind kurze Videos zu finden, in denen Mitglieder des Initiativkreises erläutern, warum sich sich für die Lange Nacht engagieren.

Aktive Mitglieder sind derzeit:

Ali Alinc, Die Religion Abrahams e.V.
Anni Ulich, Christliche Wissenschaft, Elfte Kirche
Benno Simoni, Unabhängige Synagogengemeinde
Christiane Uekermann, Bodhicharya
Christof Maerker, Eckankar e.V
Claudia Hacke, Alt-Katholische Kirche
Fan-Hao Lam, Fo Guang Shan Tempel
Friedericke Schinagl, Kunstplanbau
Dr. Gerdi Nützel, Religionen auf dem Weg des Friedens
Gitta Geisler-Kipp, Evangelische Kirche
Gudrun Pannier, Pagane Wege
Harald Liefke, Apostelamt Jesu Christi
Helmut Schwarz-Schönherr,
Irene Chowdhuri
Jens Lange, Neuapostolische Kirche
Jutta Becker, Raum der Stille im Brandenburger Tor
Karsten Hühn, Neuapostolische Kirche Berlin-Brandenburg
Lutz Nickolai, Eldaring
Martin Schröder, Unitarische Kirche in Berlin/ AKR
Patricia Lady-Asunja, Pagane Wege
Peter Amsler, Bahá’í-Gemeinden Berlin/ United Religions Initiative
Petra-Beate Schildbach, Sufi-Bewegung
Ranjit Kaur, Sikh-Gemeinde Berlin
Dr. Thomas M. Schimmel, franziskanische Initiative 1219. Religions- und Kulturdialog e.V.*
Tabea Perger, Katholische Kirche*
Tenzin Peljor, Bodhicharya

* Koordination des Initiativkreises der Langen Nacht der Religionen.

Alle Videos: