Das Licht der Ahnen Hommage an die Pretos Velhos (Schwarzer Ahnen) in Brasilien

 

Anlässlich der diesjährigen Langen Nacht der Religion, veranstaltet der Candomblé Ilê Obá Silekê ein Online-Event, das die Bedeutung der Pretos Velhos (“Alte Schwarzen”) für die Religionen afrikanischer Herkunft in Brasilien zum Thema hat.

Obwohl die afro-brasilianischen Ahnen versklavt waren und unter ihren Bedingungen litten, strahlen sie bis heute ihr Licht und ihre Weisheit aus, um den Menschen Kraft und Halt zu geben, die sie aufsuchen.

Damit sind sie Quell von und ein Beispiel für Widerstandsfähigkeit gegen die menschenverachtende Unterdrückung Schwarzer Menschen.

Die Veranstaltung wird mit einer Eröffnungszeremonie zu Ehren der Pretos Velhos eröffnet. Danach wird der Babalorixá des Hauses Murah Soares sein Wissen mit den Spirituellen Töchtern des Hauses Ilê Obá Silekê, Gil DuOdé und Maria Eduarda Souza, teilen. In diesem Gespräch werden Überlegungen und Fragen zu den Religionen afrikanischer Herkunft wie Candomblé und Umbanda aufgeworfen, den Platz und die Bedeutung der Pretos Velhos innerhalb der Religionen erörtert und es geht darum, wie die schwarze Bevölkerung in Brasilien noch heute unter den Folgen der Sklaverei leidet.

Online Event, (Portugiesisch mit Deutsch Übersetzung)

Datum

Jun 11 - 12 2022
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 18:00

Veranstaltungsort

_Digitales Angebot
Religionen